Suche VR-Flugsimulator für Einsteiger

Dieses Thema im Forum "SteamVR Spiele" wurde erstellt von RayAlpha, 7. Juni 2019.

  1. Hallo,

    ich suche einen Flugsimulator den ich mit meiner Samsung Odyssey spielen kann. Ich habe nur die beiden VR-Controller und einen Xbox One Controller. Der Simulator sollte sich also damit steuern lassen können. Was könnt ihr mir da empfehlen?
     
  2. Fliegen in VR?
    Ich glaube das haben derzeit noch die wenigsten auf dem Schirm.

    [...]

    Soweit ich das sehe schrecken viele davor zurück. In Comicgrafik gibt es schon ein zwei Produkte dazu.
    Und in HArdcore-Simulationen gibt es dieses IL-2. Das ist schon heftig geil. Aber nach 3 h einarbeitung verliert man in VR eher die Lust.
     
    #2 Maxxxx, 29. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
  3. Ich habe mit Aerofly FS2 und Odyssey+ angefangen und es hat mir so viel Spaß gemacht dass ich auch noch ein Paar Erweiterungen und ein Hotas gekauft hab auch wenn es ohne geht. Aerofly FS2 lässt sich auch mit WMR Controllern Fliegen und so kann man es erstmal Testen. Mit Joystick fliegen ist aber auf dauer besser denn gerade beim Landen verhaspelt man sich leicht wenn man auf vieles achten muss. Aerofly finde ich je nach Flugzeug und Wetter recht einsteigerfreundlich, es ist nicht hart realistisch aber auch nicht so simpel wie bei GTA5. Momentan ist Sale bei Steam und die Orbx erweiterungen bieten Grafik auf Google Earth Niveau
     
    #4 EasyC, 30. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
  4. Hab was perfektes für mich gefunden. VTOL VR

    :)
     
    Maxxxx gefällt das.
  5. Moin, für den Einstieg empfehle ich War Thunder, darin dann mit Simulator Battle enduring confrontation in den kleinen Rängen anfangen. Es werden dann noch die Doppel-Decker bewegt. Das ist dann die günstige variante mit Softsimulation. Wenn man dann mehr Motormanagement haben mochte wechselt man zu IL2, DCS, oder Xplane. War Thunder unterstützt den XBOX Controller.
     
    Gregor Van Stroyny gefällt das.
  6. Hi,
    ich fliege mit der Odyssey Plus mit X-Plane 11 und dem Flyinside Flight Simulator. Letzteres ist noch in der Entwicklung und braucht noch einige Montage bis es wirklich benutzbar ist. Ich bin in der Beta und die haben jetzt Scenery Streaming eingebaut was wirklich gut aussieht, aber noch in der Beta ist. X-Plane 11 ist super, braucht aber viel Performance, also ein guter PC ist ein muss!
    Bei Prepar3d gibt es einen native VR-Support der aber nicht mit X-Plane zu vergleichen ist. Für Prepar3d gibt es von Flyinside ein kostenpflichtiges Addon was ich nur sehr empfehlen kann. Wenn Du Militärmaschinen fliegen willst bist du bei DCS World gut aufgehoben. Hier gibt es alles was das Herz begehrt, aber ein guter PC ist hier auch ein muss!

    Zusammenfassen:
    Millitär -- >DCS World
    Zivil --> Prepar3d (mit Flyinside Addon, viele kostenlose Addons, Szenerien usw. vorhanden)
    Zivil --> X-Plane 11 (Viele kostenlose Addons, Szenerien usw. vorhanden)
    In der Entwicklung aber sehr vielversprechend --> Flyinside Flight Simulator (Demo vorhanden, würde aber auf die nächste Version warten)
    Für einfach nur so rumfliegen (Aerofly FS2) --> Nicht mein Ding

    Es gibt sehr viele Videos mit VR und Fliegerei auf Youtube.
    Meine Meinung nach ist die Odyssey Plus ideal zum Fliegen. Alle Instrumente sind sehr gut lesbar, nicht so wie bei der Vive.

    Gruß
     
  7. Danke für die Tipps hier, Aerofly FS2 ist genau das was ich gesucht habe zum ein wenig rumfliegen ohne großen Anspruch, und um es auch mal anderen zu zeigen. Weils so simpel ist und mit touch controllern sehr gut funktioniert.
     
    Rocco und axacuatl gefällt das.

Diese Seite empfehlen