[VR MOD] GTA 5

Dieses Thema im Forum "VR Spiele" wurde erstellt von Hammerschaedel, 13. Mai 2016.

  1. Leider ist dies ein allgemeines Problem des Alternate Eye Rendering Verfahrens. :cry:
     
  2. Ja, es bleibt wohl niemand komplett verschont davon. Mich wunderts nur, dass trotzdem einige von super flüssigen Gameplay berichten... wahrsch. spielen die mit brachial hohen Framerates, das hilft ja zumindest etwas.
     
  3. Hat mich damals auch erst gewundert das ich scheinbar der einzige sei welcher dieses Problem hat, glücklicherweise liegt es an mir. :ROFLMAO::LOL:
    (Habe die gleiche Problematik aber auch mit der allgemeinen 45 FPS Reprojektion, ich muss bei Gelegenheit mal die 60/72 Reprojektion testen.)

    Zum Cruisen, für das Sightseeing geht es noch, aber bei Verfolgungsjagden zieht mich das leider bei dieser MOD direkt aus der Immersion. :cry:
     
  4. Da kann man nur drauf hoffen, dass GTA 6 mit nativer VR-Unterstüzung daher kommt :love:
    Oder sogar einer reiner VR-Titel wird. Aber nein, das wird ziemlich sicher nicht passieren bei irgendwas um die 1 Prozent VR Gamern :rolleyes: (auch wenns rasant steigt)
     
  5. Also ich bin anscheinend einer der unempfindlichsten:ROFLMAO:Ne im ernst , ich seh nix von dem was ihr redet.Das einzige ist was mich nervt, wenn die 3D-Tiefen nicht stimmen.Aber wenn ich im Spielgeschehen bin, seh ich auch kein SDE mehr .Das ist auch ein Grund warum ich nicht auf ein HMD mit höhren FOV oder höhere Auflösung wechsel. (zumindest nicht zu diesem Preisverhältnis),Aber ein natives GTA 6 wäre schon geil
     
  6. Hast Du denn allgemein Probleme mit z.B. einer SteamVR Reprojektion? (z.B. in Form von Doppelbilder.)

    Am besten konnte ich es reproduzieren, wenn ich mit einem Auto gerade aus fahre und dabei seitlich aus dem Fenster schaue, dann kommt es recht stark zu diesem Ghosting. Ich habe jetzt leider kein aussagekräftiges GTA Bild zur Hand, da das Bild so gesehen im Kopf entsteht. Aber vielleicht kann ich es mit folgenden Bildern etwas erfassen, diesen Effekt sehe ich z.B. bei allen Objekten welche sich selbst bewegen.
    [​IMG]

    In etwa wie hier, jedoch lediglich nur mit jeweils zwei Konturen.
    [​IMG]
     
  7. Krass, aber Doppelbilder hab ich nicht.Jedoch wo ich die Auflösung im Spiel geändert hab.Bei der zu hohen Auflösung kam es zu Schliern.
    Ich hab also Auflösungstechnisch im Spiel nix geändert, sondern nur über Oculus-Tray-tool, das supersampling auf 170.Gefühlt habe ich
    eine bessere Auflösung
     
  8. Habe das ganze damals auch mit dem Low Profil getestet, welches mit einer Auflösung von 600x600 Rendert und mit einem 100% SS-Wert, leider genau das gleiche (Vive Pro/Index Auflösung). Ich bin scheinbar zu anfällig für zu niedrige FPS, ich müsste mal testen wo bei mir die Grenze liegt, vielleicht 60 oder 72 FPS, 45 sind für mein BrainCore leider zu wenig. :ROFLMAO::LOL:
     
  9. sieht für mich aus als ob dein HMD ein LCD Bildschirm ist und die Pixel nachleuchten. Also dein Teil nicht schnell genug abblendet. Zu hohe FPS für die Pixel. Bei den ersten Screens hatte Luckey auch das Problem das der screen zwar x hz konnte aber es keinen Sinn machte weil die Pixel nicht schnell genug abdunkelten. Wenn ich mich recht an die Aussagen die damals so rumgeisterten erinnere war das so..
    Versuche mal die Gesamthelligkeit runterzudrehen, das sollte den Effekt schmälern.
     
  10. Damals hatte ich das ganze mit einer Vive Pro getestet, das Phänomen kenne ich aber bereits seitdem die allgemeine Reprojektion in die VR Kernel aufgenommen wurde (HMD-Panel unabhängig). Was Du meinst ist ein Smearing Effekt wie man ihn z.B. von OLED Panels kennt. Der Ghosting Effekt entsteht erst im Gehirn.
     

Diese Seite empfehlen