Nova Eight360 - Feel Three 2.0

Dieses Thema im Forum "VR Motion und Laufbänder" wurde erstellt von SolKutTeR, 21. März 2020.

  1. Was soll ich sagen.. quasi ein Feel Three 2.0 mit voller 360° Rotation und vollem BIsim Virtual Battle Simulator 3 Support. :eek::love:
    (Ob das ganze jedoch in den regulären Handel für Consumer erscheint, ist derzeit unklar.)

    Falls jemand in Wellington Neuseeland festsitzt, sollte sich dieses Device ansehen, hier könnt ihr eine entsprechende Anfrage stellen. ;)



     
    Oimann, ToM und axacuatl gefällt das.
  2. Oimann, ToM, dstar und einer weiteren Person gefällt das.
  3. Die haben mir meine Idee geklaut :D zugegeben an der ausführe ist und wäre es gescheitert :D Hatte ich mir aber gedacht wo ich das erste mal den
    Feel Three gesehen habe.
     
  4. Wie geil!!:)
     
    Oimann gefällt das.
  5. Also in der Theorie nett, aber irgendwie fehlt mir da in den beiden Race Sim Videos die richtige Beschleunigungsdynamik. Die sehen aus, als würden sie dich halt um 30 Grad drehen, wenn du eine 30 Grad Kurve fährst, was ja nett ist, aber das Gefühl der Querbeschleunigung oder Bremsen usw. sehe ich da nicht umgesetzt. Sie können das natürlich noch per Software nachbessern, aber so sieht es irgendwie undynamisch aus. Und als Kugel ist es ja eigentlich aufüch noch besser für FlugSims geeignet, wo man auch mal einen Looping machen kann, wundert mich, dass das nicht deren Vorzeige-Demo ist.

    Ich hoffe, dass da noch mehr daraus gemacht wird, damit sich Motion Rigs allgemein weiter verbreiten, und damit irgendwann auch richtige bezahlbare Consumer Rigs kommen, aber da ist wohl noch ein bißchen Arbeit zu leisten, denke ich.
     
  6. Hier noch etwas Material aus dem Cockpit selber, mit voller 360° Drehung.
    Also durchgeschüttelt wird man schon. :ROFLMAO::LOL:


    Wer weiß vielleicht geht man noch nicht an die Grenzen des möglich machbaren, da noch im Prototyp Status?
    Allerdings wissen wir ja alle, wie schnell man das Gehirn und den Gleichgewichtssinn in VR aus tricksen kann.
     
    ToM gefällt das.
  7. Wie gerne ich das mal testen würde. Was denkt ihr kostet so ein Teil?
     
  8. Mich würde interessieren wie es mit Motionsickness aussieht (n)
     
  9. Dem Tester schein es zu gefallen.^^

    Was mir aber auffällt. Die meißten die sowas vorstellen nehmen auch bei den Eingabegeräten die teureren Geräte wie beispielsweise ein Fanatec Lenkrad, anstatt eines Logitech Lenkrads und auch der HOTAS Warthog wird nicht genommen, sondern so ein popel Dingens. Ich meine wenn man schon mehrere tausend Euro in einen Simulator steckt, muss man da ein paar Hunderter an den Eingabegeräten spaaren?

    Ich sage das weil ,als ich kürzlich mal von meinem Fanatec Lenkrad auf das Logitech Lenkrad zurück bin, muss ich aus heutiger Sicht sagen: Wie um alles in der Welt konnte ich früher mal damit fahren? Das ist so unpräzise!:rolleyes:
     
  10. Wieviel soll das Teil denn kosten?

    Ok, habs selbst gefunden, also keine Alternative zu feelthree

    "Unfortunately, you probably won't be seeing the Nova ball in your man-cave any time soon. It's too expensive to make any sense in the gaming market. Instead, Eight360 is working with defense forces, mining and forestry industries where vehicles cost millions of dollars, accidents are a very big deal and training needs to encompass tilt angles. "We're looking to lease them as a hardware as a service model," says Miller, "with ongoing maintenance and upgrades. It'll be on the order of US$150k a year. So heavy, yeah."
     
    ToM gefällt das.